Sonnenblumentage


"Sonnenblumentage" heißt mein neuer Roman. Lesen könnt ihr ihn ab dem 15. August 2021. Und ich freue mich schon so, wenn ich Maries Geschichte endlich mit euch teilen kann.

 

Sie haben sich nicht gesucht, aber gefunden ... Ein Roman über geplatze und neue Träume, schöne Zufälle und die Liebe, die uns manchmal einfach über den Weg läuft.

Marie, Mitte 20, arbeitet als Floristin in der Gärtnerei ihrer Schwiegereltern in spe, führt eine gute Beziehung, und ihre beschauliche neue Heimat in der Nähe von Bamberg ist im Grunde auch nicht so übel. Es hätte sie schlechter treffen können. Dennoch fragt sie sich manchmal: Gibt sie sich mit ihrem Leben zufrieden, weil es sicher und gemütlich ist, oder weil sie es wirklich will? Was wäre eigentlich, wenn? Als sie sich auf den Weg zu einem langersehnten Spa-Wochenende mit ihrer Tante macht, ahnt sie nicht, dass sie auf dieser Fahrt eine scheinbar unbedeutende Entscheidung treffen wird, die ihr Leben für immer verändern könnte – wenn sie sich darauf einlässt …



Einmal Liebe zum Mitnehmen


"Einmal Liebe zum Mitnehmen" ist Friedas neues Projekt. Dieser Wohlfühlroman ist seit 15.10.2018 im Handel.

 

Was euch erwartet, verrät Frieda hier:

In meinem neuen Roman lernt ihr Lily kennen. Sie steht kurz davor, all ihre Ziele zu erreichen: Ihr Freund Torsten hat fest versprochen, seine Frau endlich für sie zu verlassen und der erste Stern ist der Chefköchin eines Münchner Nobelhotels auch schon so gut wie sicher. Doch dann geht auf einmal alles schief: Freund weg, Job weg, Familie enttäuscht. Lily flüchtet nach Irland zu ihrem leiblichen Vater, zu dem sie in letzter Zeit wenig Kontakt hatte. Doch er versteht sie und weiß: Was Lily braucht ist Ablenkung. Und so bittet er sie, das Haus seiner verstorbenen ihrer verstorbenen Tante an der Westküste auszuräumen. Dort findet Lily eine neue Aufgabe und über Umwege vielleicht sogar die große Liebe ...

 

 Hier könnt ihr "Einmal Liebe zum Mitnehmen" bestellen:




Samstag


"Samstag - Manchmal steht auch die Liebe mit dem falschen Fuß auf" ist Friedas erster Roman.

In diesem Wohlfühlroman steckt Friedas ganzes Herzblut.

 

Frieda über Samstag:

Mein "Samstag"! Dass es den gibt, ist für mich immer noch ein Wunder. Ich hätte nie gedacht, dass ich einmal ein Buch schreibe und dass es auch noch so viele Menschen gibt, die es lesen wollen.

Aber glücklicherweise hat mich eine liebe Freundin ermutigt, meine Ideen aufzuschreiben. So ist dann schließlich aus vielen "Kapitelinseln" eine Geschichte gewachsen.

Ich hänge immer noch sehr an den Figuren und meine Leser offensichtlich auch, deswegen werdet ihr bald mehr von euren Lieblingen hören. Ihr dürft gespannt sein ...

 

Für weitere Infos einfach unten klicken :-)

 

 

 

 

Morgen Vielleicht


"Morgen vielleicht" ist Friedas erste Kurzgeschichte. Diese hat sie im Rahmen des lit.Love-Schreibwettbewerbs verfasst und prompt das Finale erreicht.  Zusammen mit den fünf zauberhaften Kurzgeschichten der anderen Finalisten ist diese in diesem Ebook erschienen.

Fotos von der lit.Love und Videos von der Lesung findet ihr unter "Die Galerie"

Die Weihnachtsgeschichte

Hier seht ihr Friedas Weihnachts-Special. Eine Kurzgeschichte über den Tag, an dem die Liebe einmal keine Lust hat, ihrer "Arbeit" nachzugehen. Friedas Einnahmen gehen an die Benefizaktion Sternstunden e.V. Ihr könnt also ein paar Minuten Weihnachtszauber genießen und gleichzeitig auch noch etwas Gutes tun.



Und wie geht's weiter?


Frieda hat unzählige Ideen und sie brennt darauf, diese alle auf Papier bzw. in ihr Notebook zu bringen. Ihr dürft sie dann natürlich auch lesen.